RSpV-news

Berichte, Ergebnisse vom Radsportverein 1906 Schwenningen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Vierfach-Sieg durch Team Ista

E-Mail Drucken PDF

2.Etappe WD-Dittus-Cup in Volkertshausen / Team Ista dominiert weiter

Bericht: Birgit Rinklin

{jflex}fp=/images/stories/rad/2008/Hegau/Etappe2/2008volkertshausen_sieger_elite.jpg;title=Team Ista mit 4-fach Erfolg;desc=Es siegt Matthias Brändle (Mitte) vor Dominik Nerz und Christopher Schmieg (rechts), alle Team Ista. In der Gesamtwertung führt weiter Michael Haiser vom Continental Team Steg-Computer (links){/jflex}Straßenradsport: Warum denn in die Ferne nach Mendrisio schweifen, wenn das Gute in Volkertshausen so nah liegt. Das dachte sich das Team Ista, die Nachwuchsmannschaft der Profis von Gerolsteiner, und so standen sechs Fahrer überraschend am Start zur zweiten Etappe des WD-Dittus Straßencups. Ganz nach Ihrer Devise "So einfach ist das" gab es diesmal einen Vierfacherfolg nach dem Doppelsieg bei der ersten Etappe.

Doch ganz so leicht machte es Ihnen das einhundert Mann starke Fahrerfeld nicht. Darunter waren schließlich weitere namhafte Fahrer, wie Bruno Menzi, Sechstageprofi aus der Schweiz, und Michael Haiser, Team Stegcomputer - CKT - Cogeas, Führender in der Gesamtwertung. Doch die sechs zeigten eine grandiose Mannschaftsleistung. Drei Fahrer konnten sich vom Feld absetzen. Mit einem Schnitt von 45 km/h hätten sie fast einen Rundengewinn auf der 3,6km langen Strecke vollzogen. Es siegte Matthias Brändle vor Dominik Nerz und Christopher Schmieg. Den Sprint des Felds gewann ihr Mannschaftskollege Ralf Matzka vor dem starken Konstanzer Björn Sonnenstädt und Kurt Kleinheinz, Bad Schussenried. Michael Haiser kam auf Platz sieben und verteidigte damit sein Leadertrikot in der Gesamtwertung.

{jflex}fp=/images/stories/rad/2008/Hegau/Etappe2/2008volkertshausen_zieleinlauf.jpg;title=Ralf Matzka, Team Ista;desc=Ralf Matzka, Team Ista, gewinnt den Spurt des Feldes und wird Vierter{/jflex}

Auch bei den Junioren bleibt der Reutener David Ansari in der Gesamtwertung vorne. Wenngleich er sich Patrick Schelling, Fischingen, geschlagen geben musste. Auf den dritten Platz fuhr ein weiterer Fahrer aus Fischingen, Raphael Nef.

Im zweiten Rennen gingen fünfzig Fahrer an den Start. Diesmal konnte sich die Jugend mit Jan Stähs, Wilhelmsdorf, durchsetzen. Zweiter wurde der Seniorenfahrer Peter Lang, Haltingen, vor einem weiteren Jugendfahrer Jasha Sütterlin, Achkarren. Damit bleibt Sütterlin in der Gesamtwertung vorne. Bei den Senioren sind hier Lang und der Zweitplatzierte Thomas Bischof, Volkertshausen, punktgleich. In der Klasse der Frauen konnte Sarah Zimmerlin, Reute, mit ihrem Sieg vor ihrer Teamkollegen Ellen Heiny und Claudia Lachmann, Villingen, ihren Vorsprung in der Gesamtwertung weiter ausbauen.

Bei den Nachwuchsklassen standen die drei Sieger der ersten Etappe wieder auf dem Podest. Daniel Mild, Fessenbach, gelang der zweite Sieg, diesmal vor Nico Denz, Waldshut-Tiengen, und der starken Jugendfahrerin Vivian Koch, Wittnau. Auch Kelsey Fuss, U 11, und Calvin Fuss, U 13, beide Ebringen, sowie Lilo Höcker, U 15, Waldshut-Tiengen, konnten den zweiten Sieg einfahren. Und damit ihre Führung in der Gesamtwertung festigen. Von den Punkten gleich gezogen hat dagegen in der U 11 Dominik Wichtrey, Singen. Er siegte vor seinem Mannschaftskollegen Tobias Meier.

Nach einer Pause über Ostern findet die dritte Etappe des WD-Dittus Straßencups am 05. April in Weiler auf der Höri statt. Start ist am Feuerwehrhaus in Weiler, die Strecke führt zunächst Richtung Bankholzen und zurück dann über Bettnang.

Bericht: Birgit Rinklin

{jflex}fp=/images/stories/rad/2008/Hegau/Etappe2/2008volkertshausen_start_r2.jpg;title=Start Rennen 2;desc=Start Rennen 2 in Volkertshausen: Jugend, Frauen und Senioren{/jflex}

{jflex}fp=/images/stories/rad/2008/Hegau/Etappe2/2008rgraf_volkertshausen_kl.jpg;title=Rudi Graf, RSpV Schwenningen;desc=Rudi Graf vom RSpV Schwenningen fährt auf den 19.Rang{/jflex}

{jflex}fp=/images/stories/rad/2008/Hegau/Etappe2/2008domenico_volkertshausen.jpg;title=Domenico Camuffo, RSpV Schwenningen;desc=Domenico Camuffo vom RSpV Schwenningen belegt Rang 21{/jflex}

{jflex}fp=/images/stories/rad/2008/Hegau/Etappe2/2008manfred_steinbach_volkertshausen.jpg;title=Manfred Steinbach, RSpV Schwenningen;desc=Manfred Steinbach vom RSpV Schwenningen belegt Rang 22{/jflex}

Die Platzierungen der Fahrer vom RSpV Schwenningen

Rennen 1:
U13: 3.Moritz Fußnegger

Rennen 2:
U17: 5.Lucas Fußnegger
Senioren: 19.Rudi Graf, 21.Domenico Camuffo, 22.Manfred Steinbach

Rennen 3:
Elite: 32.Wolfgang Schleicher, 55.Marcel Broghammer, DNF: Werner Vollmann

Alle Ergebnisse (Excel-Tabellen):

1.Etappe: Mühlhausen-Ehingen, 9.3.2008

Rennen1 | Rennen2 | Rennen3

2.Etappe: Volkertshausen, 15.3.2008

Rennen1 | Gesamt1 | Rennen2 | Gesamt2 | Rennen3 | Gesamt3

 

 

Kalender

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1



Besucher

Zählung seit 05.01.2011
625356
Heute:Heute:638
Gestern:Gestern:4804
Diese Woche:Diese Woche:16431
Diesen Monat:Diesen Monat:100000
Gesamt:Gesamt:6253568
Mitglieder online: 0
Gäste online: 268
Anzahl Mitglieder: 20
Heute registriert: 0

Routenplaner

Nächste Termine

Keine Termine

WebLink Information